Anreise & Verkehrsanbindung

So finden Sie zu uns

&

Das Kloster Andechs liegt im wunderschönen 5-Seen-Land zwischen München und den Alpen. Gleich über zwei Autobahn-Anbindungen kann der Stellplatz erreicht werden: 

Wenn Sie über die A95 München – Garmisch fahren, empfehlen wir über das Kreuz Starnberg abzufahren. Vom Autobahnende sind es knapp 20 Minuten bis nach Andechs, einfach der B2 und Beschilderung folgen. 

Variante 2 stellt die Autobahn A96 München – Memmingen – Lindau dar. Ab der Ausfahrt Wörthsee einfach in Richtung Seefeld / Herrsching halten. Kurz nach dem Camping Pilsensee in Seefeld, geht es links weg, einmal den Berg hoch Richtung Widdersberg. Der nächste Ort ist dann schon Andechs. Insgesamt seid ihr ab dem Autobahnende auch wieder 20 Minuten unterwegs.  

Mobil am Stellplatz - Mit den öffentlichen

&

Wenn das Wohnmobil erstmal steht, dann steht es 😉 Für alle Wohnmobilisten, die ein paar Tage bleiben und die Gegend erkunden wollen, liegt der Wohnmobilstellplatz am Kloster Andechs perfekt. Denn, wenn die Markise erstmal ausgerollt ist und Tische und Stühle stehen, will man das Wohnmobil ja nur ungern nochmal für einen Ausflug bewegen. Muss man auch nicht: 

Das Kloster Andechs wird direkt von mehreren Buslinien angefahren – zur Hauptsaison sogar im Halb-Stunden-Rhythmus

Gleich 4 Stationen der S-Bahn sind über die Buslinien angegliedert: Alle 40 Minuten fährt eine S-Bahn aus und nach München, teilweise sind Taktverstärker für einen 20 Minuten-Takt im Einsatz. Ab Herrsching und Seefeld ist die Linie S8 unterwegs, Starnberg und Tutzing wird mit der S-Bahn-Linie S6 angefahren. 

Besonders für Wanderungen oder lange Spaziergänge bietet sich die Unterstützung durch die Busse an, so kann man bequem von vielen Ausflugszielen mit dem Bus zurück fahren. Eine Fahrradmitnahme ist meistens auch möglich, müsste aber vorher mit dem Busfahrer abgesprochen werden. 

Die Linie 951 ist für alle, die ein bisschen größere Ausflüge planen, wahrscheinlich die Wichtigste: Mit gleich zwei größeren Städten als Endstation liegt Andechs genau dazwischen: Herrsching und Starnberg sind  beides mit der gleichen Buslinie zu erreichen. Beide verfügen über einen direkten Anschluss für die S-Bahnen.

Fahrplan anzeigen

Die Linie 958 fahrt euch nach Tutzing und wieder zurück. Tutzing verfügt ebenfalls eine angegliederte S-Bahn-Station für einen Kurztrip nach München.

Fahrplan anzeigen

Mit der Linie 928 geht es von Andechs nach Seefeld und weiter bis nach Walchstadt. 

In Seefeld ist besonders das Schloss Seefeld zu empfehlen. Mit vielen kleinen Handwerksläden und einem großen Restaurant mit Biergarten lässt sich hier das ein oder andere Stündchen verbringen. Besonders schön ist auch ein kleiner Spaziergang durch den Schlosspark – gerade im Sommer ist es hier schön schattig und mit einem kleinen Bachlauf auch ein kleines Hundeparadies. 

Fahrplan anzeigen